jonny goes to england

London & co

Mile end riots

leave a comment »

s’läuft momentan nicht viel. Vier courseworks sind ausstehend, drei am Mittwoch (conference review, peer review und ontology) und eines am Donnerstag (specification&verification). Danach muss man sich an die Exams-Vorbereitungen machen…

Vorher war ich gerade im Budgens einkaufen und ungefähr 10 (schwarze) Jugendliche strömten in den Laden und verteilten sich in allen Gängen und brüllten und lachten herum. Die Angestellten kannten offenbar dieses Vorgehen und verliessen ihre Kassen und stellten sich in den Gängen auf. Offensichtlich wollten die Jungs die Angestellten ablenken mit ihrem treiben, so dass einige der Gruppe ein paar Sachen stehlen können. Obs geklappt hat weiss ich nicht 🙂

Gestern gabs noch einen schönen Autounfall direkt vor meiner Haustüre. Zwei (warscheinlich 18 jaehrige) in einem teuren Mercesdes und teuren BMW rammten ihre Fahrzeuge ineinander. Viel Polizei und Aufruhr 🙂

Advertisements

Written by jk

April 1, 2007 at 5:04 pm

Posted in London, QMUL

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: