jonny goes to england

London & co

Review: Ocean’s 13

with 2 comments

Ich sah Ocean’s 13 im Kino. Der erste Film der Triologie hatte ich in sehr guter Erinnerung:
Dan Ocean hat mit seinen 10 korrupten Kumpeln den Tresor 3er Casinos in Las Vegas in einem genialen Coup ausgeraubt. Stehts cool wurde der perfekte Plan ausgeführt, keine Sekunde hätte dieser scheitern können, alles war einberechnet. Brat Pitt war in jeder Szene am essen (echt, achtet euch mal drauf).

Ocean’s 13’s Plot sieht etwa so aus: Dan Ocean plant mit seinen 12 korrupten Kumpeln den Tresor und Diamanten eines neuen Casino-Hotels in Las Vegas in einem genialen Coup auszurauben. Stehts cool wird der perfekte Plan ausgeführt, keine Sekunde wird der Plan scheitern können, alles wird einberechnet sein. Brat Pitt wird in jeder Szene am essen sein. Sorry for the spoiler! Spart euch das Geld.

Advertisements

Written by jk

June 15, 2007 at 6:48 pm

Posted in London

2 Responses

Subscribe to comments with RSS.

  1. Ich hab den Film am Wochenende gesehen, kann den Hype aber überhaupt nicht verstehen. Was ist da lustig? Von Spannung gar nicht zu reden. Intelligente Story? Fehlanzeige.

    Vielleicht schöne Männer… Das kann ich nicht einschätzen.

    Jörg Friedrich

    June 18, 2007 at 3:02 pm

  2. Hi Jörg Friedrich,
    Ja mir ging es genau so. Mein Post war natürlich ironisch gemeint .. im Sinne, dass sich Ocean’s 13 nicht wirklich von Ocean’s 11 unterscheidet und somit etwas fade daherkommt. Ich war ebenfalls enttäuscht.

    jonny

    June 19, 2007 at 9:24 am


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: